Können sich LHB-AbsolventInnen automatisch Diplom-SozialbetreuerIn nennen?

Nein. Nur mit absolviertem Ausbildungsmodul UBV (Unterstützung bei der Basisversorgung) kann man sich Dipl.-SozialbetreuerIn nennen. Das heißt, dass alle LHB-AbsolventInnen, die diese wichtige Anerkennung und Berechtigung erwerben wollen, die „UBV“ nachholen müssen. Die Nachschulungsangebote laufen seit 25. Jänner 2007.