Wie ist das Zeitausmaß einer UBV-Schulung? Wie hoch sind die Kosten?

Vom Zeitaufwand her sind 100 Std. Unterricht (80 Std. Gesundheits- und Krankenpflege; 20 Std. Arzneimittellehre) zu absolvieren und über beide Fächer ist eine Prüfung abzulegen. Daneben bzw. danach müssen 40 Std. (1 Arbeitswoche) Praxis unter Anleitung einer diplomierten KrankenpflegerIn nachgewiesen werden. Erst danach bekommt man das UBV-Zeugnis und damit die Anerkennung als Dipl. SozialbetreuerIn.